kabelKLASSIK: „Auf Paganinis Spuren“

kabelKLASSIK: „Auf Paganinis Spuren“ Konzert mit Violine und Klavier

12,00 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

 KIWi Klassik – brillante Konzerte live erleben!

 

Genießen Sie in der Reihe kabelKLASSIK Matinee

das Konzert

 

„Auf Paganinis Spuren

Konzert mit Violine und Klavier

 

am Sonntag, 6.5.2018 um 11 Uhr, Einlass ab 10.30 Uhr

 

im Kulturzentrum kabelmetal, Schönecker Weg 5 in 51570 Windeck-Schladern

  

Eintritt Tageskasse 15 €, Vorverkauf 12 €

 

Der Klassik-Bonus für KIWi-Mitglieder: Sie können die Karten an der Tageskasse zum günstigen Vorverkaufspreis von nur 12 € erwerben!

 

Vorverkaufsstellen:

 

Tourismuspavillon

Schönecker Weg 3

Schladern  

 

Bürobedarf Schlösser

Rathausstr. 66

Rosbach

 

Majers Homestyle

Hauptstraße 45

Dattenfeld 

 

Tabakwaren Gromczik

Markt 12

Eitorf

 

sowie online (siehe unten).

 

Virtuose Kammermusik zeichnet dieses Konzert aus. Im Mittelpunkt glänzt die Violine, gespielt von dem vielfach ausgezeichneten Interpreten Enis Hotaj. Begleitet von dem international konzertierenden Pianisten Florian Koltun. Neben Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Guiseppe Tartini können sich Klassikliebhaber auch auf bekannte Melodien von Robert Schumann freuen. 

 

Der albanische Geiger Enis Hotaj kann trotz seines jungen Alters schon zahlreiche Preise bei internationalen Musikwettbewerben in Italien, Deutschland und Albanien vorweisen. Er erhielt seine musikalische Ausbildung zuerst in Albanien und später an der Musikhochschule Köln (Standort Aachen) bei Prof. Kapas und Prof. Vaiman. Weitere musikalische Förderungen erhielt er im Rahmen von internationalen Meisterkursen bei Prof. Roland Xhoxhi. Neben seiner Konzerttätigkeit als Solist im In-und Ausland ist er als Orchestermusiker und Kammermusikpartner in ganz Europa aktiv.

 

Begleitet wird Enis Hotaj von dem deutschen Pianisten Florian Koltun, Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden und Luxemburg. Seine Konzerttätigkeit erstreckt sich als Solist und Kammermusiker mit Staatsorchestern wie dem Aachener Sinfonieorchester, dem Wuhan Philharmonic Orchestra oder der klassischen Philharmonie Bonn über Europa und Asien. Als Gastdozent in zahlreichen Universitäten in China beschäftigt sich Florian Koltun intensiv mit der musikpädagogischen Arbeit und gibt weltweit Meisterkurse. Zurzeit unterrichtet er an der Musikhochschule Köln im Fach Klavier. Darüber hinaus arbeitet er als künstlerischer Berater und Kulturmanager für verschiedene Festspiele, Festivals und internationale Staatsorchester in Deutschland, China und Armenien. In Deutschland leitet er zahlreiche Konzertreihen.

 

Florian Koltun übernimmt ebenfalls die Moderation des Konzerts und ermöglicht auch Klassik-Einsteigern  mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten den Zugang zur Musik auf leichte und unterhaltsame Weise. 

 

PROGRAMM

 

GUISEPPE TARTINI                                   

Sonate g-Moll „Teufelstrillersonate“

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART 

Rondo in C-Dur, KV 373                                                             

 

BÉLA BARTÓK                                

Zwei rumänische Tänze, Op. 8a

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN       

Romanze in G-Dur, Op. 40

 

ROBERT SCHUMANN                  

Violinsonate Nr. 1, Op. 105

 

 

Eine Kooperationsveranstaltung von kabelmetal und der KulturInitiative Windeck e.V. 

   

Eine Bitte des Freundeskreises klassischer Musik:

 

Wir wollen die Konzertreihe kabelKLASSIK Matinee mit international preisgekrönten Interpreten am Leben erhalten. Eine Konzertreihe, die es so im ländlichen Raum nur selten gibt. Um die Klassikkonzerte vor dem Untergang zu retten, hat die KulturInitiative Windeck die Miete für den hochkarätigen Konzertflügel seit Anfang 2016 übernommen. Dazu waren wir u.a. auf Grund der Spendenbereitschaft unseres Publikums in der Lage. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender! 

 

Damit die beliebte Klassikreihe weiterbestehen kann, sind wir jedoch weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen.

 

Bitte spenden Sie an: 

 

Kreissparkasse Köln, IBAN: DE21 3705 0299 0018 0046 90, 

Kontoinhaber KulturInitiative Windeck e.V. 

Stichwort: Spende Klassikkonzerte / Flügel 

 

Am Ende des Jahres erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Spendenquittung. 

 

Über Ihre Spende und den Besuch unserer Klassikkonzerte freut sich Ihr "Freundeskreis klassischer Musik" in der KulturInitiative Windeck e.V.

 

„Auf Paganinis Spuren“

Konzert mit Violine und Klavier