10.04.2019 - Peace Pipe

Konzert im Rahmen der Weekbox.

 

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

 


Die Band "PEACE PIPE"

 

 

 

Es begann irgendwann in den 60er Jahren  -  im Sog der aufkeimenden Beatmusik der "BEATLES", "ROLLING STONES", "KINKS" und vieler weiterer Bands entstand ein völlig neues Lebensgefühl für unsere Generation und irgendwann auch der Wunsch in uns, die Lieder dieser Gruppen nachzuspielen und sich in irgendeiner der tausenden sich gründender Beatbands musikalisch zu verwirklichen.

 

 

 

So auch bei den Mitgliedern der heutigen Formation "PEACE PIPE" (benannt nach einem Instrumental-Titel der Band "The Shadows"). In der Zeit des musikalischen Aufbruchs verdiente man sich in den damaligen Gruppen "TAXMEN" (Troisdorf), "GIANTS" (Bonn), "RAMBLIN´GUITARS" (Andernach), "PLASTIC HAMMER BAND" (Troisdorf) und weiteren Bands seine ersten Sporen.

 

 

 

Irgendwann - bedingt durch Militärdienst, Ausbildung, Studium oder Familiengründung - kam für die meisten von uns Amateuren das musikalische Aus und man verlor sich mehr oder weniger aus den Augen.

 

 

 

Bis sich im Jahr 1979 ein paar "Ehemalige" trafen bzw. wieder trafen und beschlossen, eine Band zu gründen mit dem Ziel, die Songs von damals wieder zum Leben zu erwecken........"PEACE PIPE" war geboren. Probenraum war anfangs die Bühne des Troisdorfer Bürgerhauses und später für viele Jahre

 

die Bühne des Sieglarer Bürgerhauses "Zur Küz".

 

 

 

Nur kurze Zeit später schloss sich auch eine andere Gruppe von ehemaligen Beatmusikern erneut zusammen und startete Mitte der 80er Jahre mit ihrem legendären Konzert in der "Küz" als "PLASTIC HAMMER BAND" wieder durch.

 

 

 

Nachdem man ca. 15 bzw. 20 Jahre lang im Oldie-Boom der 80er und 90er Jahre als eigenständige Bands die Säle der Region "unsicher gemacht hatte" standen irgendwann beide Formationen, bedingt durch personelle Veränderungen, vor der Frage " War´s das?  -  hören wir auf?   -   Oder versuchen wir´s mal gemeinsam?!?" Und da wir alle noch richtig "heiß" waren gründeten wir zu Beginn des Jahres 1999 die aus sechs Musikern (jeweils drei aus jeder Band) bestehende Beat- und Rock - Oldie -Coverband "PEACE PIPE".

 

 

 

Durch unser unterschiedliches musikalisches Vorleben waren wir nun nicht nur in der Lage, ein sehr breitgefächertes Repertoire zu präsentieren, sondern darüber hinaus aufgrund fünf zur Verfügung stehender Gesangsstimmen auch gesanglich etwas anspruchsvollere Titel zu interpretieren, beispielsweise Lieder von den "BEACH BOYS", "BEATLES", "EAGLES", von "ELO", "KINKS", den "TREMELOES" und vielen mehr.

 

 

 

Und heute, nach 15 Jahren voller Enthusiasmus, Freude am Zusammenspiel und viele schönen Erlebnissen sind wir uns immer noch einig:

 

 

 

"Solange man uns auf der Bühne noch sehen und hören will machen wir weiter!"